Freie Produktionen    |     Termine    |     Regiearbeiten    |     Engagements    |    Über mich    |     Kontakt
Salon ChevreauxSalon Chevreaux – Ziegen zuerst
Schlafzimmerstallkino um einen Film von Bärbel Haage über
das berühmteste Versteckspiel der Literaturgeschichte
Auf Lotterbetten mit Ziegen liegen! Ein Rausch bitterer Milch, der Kitzel von Barthaar, aus Spitzenblüten blitzende Zitzen!

Treten Sie näher! Treten Sie ein! Erstmalig öffnet Frau Ziege die Stalltür für flüchtige Bekanntschaften jedweder Fellfarbe. Ersteigern Sie ihre Unterhöschen und schauen Sie die einzig wahre und berührende Geschichte von ZIEGEN ZUERST – ein tiefer Blick ins Ziegenherz.

Dies sind die Abenteuer der alleinerziehenden Frau Ziege und ihrer 7 Geißlein. Als Mutter Ziege arglos mit der Straßenbahn zum Einkauf fährt, schiebt sich eine schwarze Pfote in das Schicksal der Familie. Sie erleben ein surreales Märchen von Mutterliebe und Kinderangst vor der barocken Kulisse Dresdens. In anarchische Sprüngen wechseln verschiedene Animationstechniken und skurriles Schauspiel.


Film: Bärbel Haage
Szenisches Drumherum: Bärbel Haage, Susanne Claus



<         >