Freie Produktionen    |     Termine    |     Regiearbeiten    |     Engagements    |    Über mich    |     Kontakt
NO-HAU-SCHAUNO-HAU-SCHAU
eine populistisch unterhaltende Veranstaltung
für den Schaubudensommer Dresden 2010
von und mit Kurz & Knackig
--- Gewinner des Braunen Zipfels '89 und der Beigen Pudelmütze '91 ---

Das Konzept der berühmten Show wurde Mitte der 1980er-Jahre von Dr. Jacob Johann entworfen, der auch seitdem als Moderator fungiert. Ihm zur Seite, in der Rolle des verrückten Professors mit Hang zur Selbstzerstörung, steht Wolfgang Wilhelm. In kurzer Zeit avancierte die Show zu einem der erfolgreichsten Dauerbrenner, wurde in neun Sprachen synchronisiert und war fast überall auf der Welt zu sehen. Wissenschaftliche Zusammenhänge ausnehmend schöner deutscher Sagen werden an einfachen, für jedermann nachvollziehbaren, mal amüsanten, manchmal blutigen Experimenten erklärt. Für scheinbar geheimnisvolle Vorgänge gibt es häufig verblüffend einfache Erklärungen, wie zum Beispiel die Brezelschneide der Dittersbacher Zwergvölker oder die Schaumkopfwurfmaschine der Pirnaschen Elbjungfrau.

--- auf hohem technischem Niveau --- mehrsprachig --- kurze musikalische Intermezzi zwischen den Beiträgen --- auch an Glamour fehlt es nicht ---

anne sagte am 2. Juli 2010 um 12:59 Uhr: ich freu mich schon wie verrüüüüückt! auf eure Show und EUCH!

rike sagte am 13. Juli 2010 um 16:10 Uhr: jipiiie.*

Frank sagte am 23. Juli 2010 um 15:22 Uhr: Danke, die Show war obercool!!!!!!!!!

axel sagte am 25. Juli 2010 um 12:58 Uhr: eine sternstunde des deutschen theaters! bravo! bravo! bravo! habe schon lange nicht mehr so etwas amüsantes und gleichsinnig tiefsinniges gesehen! hingehen, unbedingt! mit abstand das beste!



Regie: Astrid Endruweit
Team: Claus / Fregin / Volkmann


<         >